Meisterwerke der Synagogalmusik - Hebräische Gebetsgesänge/Pessach

mit Oberkantor Estrongo Nachama


Meisterwerke der Synagogalmusik - Hebräische Gebetsgesänge/Pessach

               
Mit 13 der wichtigsten hebräischen Gebetsgesänge, davon drei Lieder zu Pessach: „Kiddusch schel Pessach“, in einer wunderbaren Vertonung von Sholom Secunda, einem amerikanischen Komponisten ukrainisch-jüdischer Herkunft (1894-1974) und zwei weiteren Pessach-Liedern nach traditioneller Melodie: „Ma nischtana“ und „Ilu hozianu mimizrajim". Außerdem  „Kol adonai" (Psalm 29, 9-11), „Anim Semirot", „Schalom Alechem" und der Priestersegen „Birkat Kohanim“. Zu hören ist der Kantor zusammen mit dem Rias- Kammerchor.



Estrongo Nachama, Oberkantor der Jüdischen Gemeinde zu Berlin von 1947 bis zu seinem Tod im Jahr 2000, hat nach seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager vorwiegend in der Berliner Synagoge Pestalozzistraße gewirkt. Dort führte er die Tradition des Gebetsgesangs der deutschen Juden fort, meist in den Vertonungen von Louis Lewandowski -  mit Orgelbegleitung und gemischten Chören. Über 50 Jahre gestaltete er die Schabbatfeier des Radiosenders Rias und wirkte in zahllosen Konzerten und interreligiösen Begegnungen mit.





17,50 EUR


inkl. 19 % MwSt.

Art.Nr.: 03-5129

Artikeldatenblatt drucken