etwas bleibt.

Inge Barth-Grözinger


etwas bleibt.
Die Autorin, Lehrerin an einem Gymnasium in Ellwangen, hat im Rahmen eines Seminars "Spurensuche" gemeinsam mit Schülern Material zusammengetragen, das das Leben der Familie Levi in Ellwangen zur Zeit der Machtergreifung Hitlers dokumentiert. Eine Ausstellung war das eine Ergebnis der umfangreichen Recherchen, ein anderes der vorliegende Roman. Geb., 448 Seiten




12,00 EUR


inkl. 7 % MwSt.

Art.Nr.: 01-9649

Artikeldatenblatt drucken