"Modern-Hebräisch" - Grammatisches Handbuch

von Isolde Zachmann-Czalomón


Isolde Zachmann-Czalomóns grammatisches Handbuch ist das erste Lexikon der neuhebräischen Grammatik (Iwrith) im deutschsprachigen Raum. Das Grundlagenwerk des gesprochenen Hebräisch umfasst die Bereiche Schrift, Lautlehre, Wortbildung, Syntax und Zeichensetzung. Der Aufbau folgt grammatischen Fachausdrücken. Neben den deutschen bzw. lateinischen Begriffen werden die entsprechenden Bezeichnungen im Hebräischen in punktierter hebräischer Schrift und die Aussprache in lateinischer Umschrift verzeichnet. Zudem werden hebräische Termini etymologisch erläutert und diejenigen hebräischen Fachbegriffe, die keine lateinische bzw. deutsche Entsprechung haben, in lateinischer Umschrift als Suchwörter angeführt. In den einzelnen Einträgen wird das jeweilige Grammatik-Problem gründlich dargelegt und erläutert, wobei durch den Vergleich mit den indoeuropäischen Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch die Besonderheiten des Hebräischen als semitische Sprache verdeutlicht werden. Die Erläuterungen werden anhand zahlreicher hebräischer Beispiele mit phonetischer Umschrift in lateinischen Buchstaben sowie deutscher Übersetzung illustriert. Durch vielzählige Hinweise in der Marginalienspalte werden die jeweiligen Artikel und verwandte bzw. weiterführende Aspekte miteinander vernetzt. So ist das Handbuch zum Wiederholen, Vertiefen und Nachschlagen geeignet und bietet ein unverzichtbares Hilfsmittel für den Erwerb von grundlegenden Kenntnissen der Grammatik des gesprochenen Hebräisch.

 

Taschenbuch mit 326 Seiten, 33 Abbildungen und zahlreichen Tabellen

 





36,00 EUR


inkl. 7 % MwSt.

Art.Nr.: 01-4412

Artikeldatenblatt drucken